WiG-Crumbler

v0.7

Bitte eine *.gwc Datei wählen. Danach zur Analyse auf 'Hochladen' klicken.

Keine Datei ausgewählt

Hier kannst du eine WiG-Cartridge direkt von wherigo.com herunterladen und analysieren lassen. Deine Logindaten werden nur für den Download genutzt und nicht gespeichert.

Hier den Link zur WiG-Beschreibung auf wherigo.com einfügen (z.B. http://www.wherigo.com/cartridge/details.aspx?CGUID=a1b2c3d4-e5f6-g7h8-i9j0-k1l2m3n4o5p6)
Hier deine Benutzerdaten zum Login auf werigo.com eingeben
Hier kannst du Reverse Wherigo Caches lösen lassen.
Einfach die drei sechsstelligen Codes des Caches unten eingeben.
Hier kannst du die drei sechstelligen Codes aus Koordinaten erstellen lassen. Diese lassen sich dann für den original Reverse Whereigo nutzen.
°
°
Du kannst dir auch ein gültiges Passwort erzeugen lassen, um selbst einen Reverse Wherigo über die Cartridge zu ertstellen. Achte dabei auf Groß/Kleinschriebung!
 
 
WiG?

WiG steht für 'Wherigo', einer speziellen Form des Geocaching. Hierbei wird eine Datei auf ein GPS-Gerät oder ein Smartphone geladen. Die Inhalte der Datei führen dann zum eigentlichen Cache. Teilweise sind sie gestaltet wie kleine Adventure-Games oder führen den Spieler zu Orten an denen Fragen bentwortet werden müssen. Es gibt dabei sehr viele Möglichkeiten und Variationen die Software einzusetzen.

WiG-Crumbler?

WiG-Crumbler soll soviel bedeuten wie 'Wherigo Zerkrümeler'.
Es gibt hin und wieder Gründe, warum man einen solchen WiG nicht vollständig lösen kann. Manchmal gibt es bei dieser, leider recht unausgereiften, Technik Fehler, welche ein Weiterspielen verhindern. Vielleicht fehlen auch Informationen zur Beantwortung von Fargen innerhalb des Spiels durch z. B. eine Baustelle. Und selten, aber wirklich ganz selten, gibt es Spieler, die zu faul sind das Spiel durch zu spielen.
Hier kommt dann WiG-Crumbler ins Spiel. Er kann eine WiG-Datei in ihre Einzelteile zerlegen und die enthaltenen Informationen extrahieren, welche dann hoffentlich zum Erfolg führen.

Was tut er?

Nach dem Upload der Spiel-Datei wird diese zunächst in ihre Bestandteile zerlegt. Dabei werden Medien wie z. B. Bilder und der eigentliche Programmcode extrahiert. Im Anschluss wird der 'verschlüsselte' Programmcode wieder entschlüsselt. Aus dem entschlüsselten Code werden zum Abschluss alle Texte und Koordinaten extrahiert. Die gesammelten Informationen werden nach der Aufbereitung angezeigt und helfen dann hoffentlich weiter.

Reverse WiG?

Diese ist eine besondere Form des WiG. Das Spiel führt durch Anzeige der Entfernung zum Cache. Man sieht also ob man dem Ziel näher kommt. Die Spiel-Datei für diese Form des Geocaches wurde von -Waldmeister- erstellt und wird von sehr vielen Cachern für eigene Reverse WiG Caches genutzt. Bei allen müssen drei sechstellige Codes im Spiel eingegeben werden, um zu starten. Diese Codes sagen dem Spiel, zu welchen Koordinaten man geführt werden soll.
Aus diesem Grund kann der WiG-Crumbler in diesen Dateien keine Punkte finden, da der Zielpunkt erst aus den Codes errechnet wird. Daher gibt es die extra Kategorie 'Reverse WiG', in der man sich aus den Codes die Zielkoordinaten berechnen lassen kann. Das funktioniert natürlich auch umgekehrt.
Weitere Informationen findest du hier und hier.

Benutzte Software | Kontakt
Made with by A-Towner / Team Hildesheim